Couscous-Salat
Allgemein,  Rezepte,  Sommer

Rezept für unglaublich leckeren Couscous-Salat

Das Rezept für den Coucous-Salat kann ich euch wirklich nicht vorenthalten. Der ist super für unterwegs, die Arbeit, zum Grillen oder zwischendurch. Ihr könnt den Salat kalt oder warm essen. Ich mag ihn am liebsten kalt mit dem Joghurtdressing. Gefunden habe ich das Rezept auf der Rezeptwelt-Seite vom Thermomix. Ihr könnt den Salat aber natürlich auch ohne Thermomix nachmachen, die Berschreibung dafür steht in der Klammer dahinter.

Couscous-Salat
Für den Grundsalat braucht ihr:

  • 1 Paprika, in Stücken
  • 1 Bund Petersilie
  • 10 Blatt Minze
  • 1 Tomate, in Vierteln
  • 1 Zwiebel, in Vierteln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 20 g Olivenöl
  • 375 g Wasser
  • 25 g Tomatenmark
  • 150 g Couscous
  • 70 g Ananas, aus der Dose
  • 5 Cornichons (kleine Gewürzgurken)

Für die Soße:

  • 30 g Olivenöl
  • 2 TL Essig (ich nehme immer Kräuteressig)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 3-4 Prisen Paprikapulver, edelsüss
  • 1 gestr. TL Chiliflocken (wer es nicht so scharf mag, lässt die einfach weg)

Für das Joghurtdressing:

  • 150 g Joghurt (cremig)
  • 2 geh. TL Kräuter, gemischt (frisch oder TK)
  • 1 Prise Salz (oder Kräutersalz)
  • 1 TL Agavendicksaft (oder Honig bzw. Ahornsirup)

Couscous-Salat
Zubereitung – Gemüse / Couscous

1. Die Paprika, Petersilie, Minze und die Tomate in den TM geben und 6 Sek. Stufe 4, umfüllen in eine große Schüssel. (Ohne Thermomix einfach alles ordentlich klein schnippeln)

2. Ananas und Cornichons klein würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben. Etwas Ananassaft (aus der Dose) mit dazugeben.

3. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in den Thermomix geben, 5 Sek. Stufe 5, mit dem Spatel runterschieben. (Ohne Thermomix einfach alles ordentlich klein schnippeln und in einen Topf geben)

4. Das Öl dazugeben und 3 Min. Varoma, Stufe 1 anschwitzen, anschließend das Wasser und das Tomatenmark dazugeben und weitere 6 Minuten Varoma Stufe 1 köcheln lassen. (Ohne TM die Zwiebeln kurz andünsten, mit dem Wasser + Tomatenmark ablöschen und das ganze 6 Minuten köcheln lassen)

5. Couscous in den Thermomix rieseln lassen, 3 Minuten bei 100° Linkslauf Stufe 1 garen. Dann 15 Minuten abkühlen lassen. (Couscous dazugeben und 3 Minuten unter ständigem Rühren Kochen lassen. Dann von der Platte nehmen und den Couscous ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Flüssigkeit muss komplett verschwinden!)

6. Couscous jetzt in die Salatschüssel geben und vorsichtig unter das Gemüse heben.

Löffel von Rice
Zubereitung – Soße zum Unterrühren
Alle Zutaten für die Soße in den Mixtopf geschlossen geben und 1 Min. bei Stufe 2 vermischen. (Kräuter fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen)

Die Soße anschließend in den Salat geben und nun alles gut, aber vorsichtig miteinander verrühren.

Zubereitung – Joghurtdressing
Das Joghurtdressing könnt ihr zusätzlich zur Soße machen, auch wenn er ohne auch echt schon super schmeckt. Das Dressing bringt aber noch ein bisschen mehr Pepp in die Sache. Lecker sag ich euch! Einfach alle Zutaten miteinander verrühren. Kräuter natürlich vorher zerkleinern.

Couscous-Salat
Viel Spaß beim Kochen & Guten Appetit!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.